Membach

Auf Spurensuche: Sechs Monate nach dem Hochwasser

Vor sechs Monaten wurde aus einer Dauerregenlage eine echte Katastrophe. Viele sprechen von einer Jahrhundertkatastrophe, die nicht nur viele Orte in Belgien, sondern auch viele Menschen für ein ganzes Leben gezeichnet hat. Menschen sind gestorben und nicht wenige sind noch immer dabei, wieder etwas Ordnung und Normalität in ihr Leben zurückzubringen. Mehr ...

Priester François Palm verstorben

Nach längerer Krankheit ist im Alter von 76 Jahren der Priester François Palm verstorben. Palm wurde in Eupen geboren und wohnte lange Zeit in Membach. Mehr ...

Spezialbiere sind in – trotz oder wegen Corona?

In den Wirtschaften sind die Zapfhähne leer, auch Restaurants sind geschlossen und Veranstaltungen gestrichen. Doch wer feiern will, der findet einen Weg - auch wenn er nur in die eigene Küche führt. Denn auch da schmeckt ein kühles Bier - und das darf ruhig mal eines sein, das man noch nicht kannte. Dabei sind einige Sorten so beliebt, dass sie selten werden. Mehr ...

Leichtes Erdbeben in Membach

In der Region Limbourg/Baelen hat vergangene Nacht die Erde leicht gebebt. Das Beben hatte eine Stärke von 0,9. Mehr ...

Lara und Claire haben nur alle vier Jahre Geburtstag

Nur alle vier Jahre Geburtstag - das klingt außergewöhnlich und auch etwas schade. In den meisten Jahren muss man auf pünktliche Geburtstagswünsche und Geschenke verzichten. Genau so ergeht es den Zwillingen Claire und Lara aus Membach, denn sie sind an einem 29. Februar geboren. Mehr ...

Kleidung nach Maß: Membacherin eröffnet Modegeschäft in Eupen

Maßgeschneiderte Kleidung leisten sich normalerweise nur wenige Frauen. Doch eine junge Modedesignerin aus Membach möchte Ostbelgierinnen diesen Luxus nun näher bringen. Am Montag hat Lara Van Ootegem ihre Boutique in der Eupener Innenstadt eröffnet. Dort möchte sie Kleidung für Kundinnen entwerfen und ihre Modeschöpfungen ausstellen. Mehr ...