RSV St. Vith will neue Nachwuchs-Mitglieder anwerben

Rund 100 begeisterte Radsportler zwischen 15 und 70 Jahren sind dem RSV St.Vith angeschlossen. Das Gros der Vereinsmitglieder ist über 30. Nur wenige Mitglieder sind dem Nachwuchsbereich zuzuordnen. Doch das soll sich ändern.

Noah Reinertz vom RSV St. Vith (Bild: privat)

Noah Reinertz vom RSV St. Vith (Bild: privat)

„Wir haben vor vier, fünf Jahren angefangen, intensiv nach Nachwuchs zu suchen“, erklärt Noah Reinertz vom RSV St. Vith. „Und mit intensiver Werbung bin ich mir sicher, dass wir in den nächsten Monaten weiterhin Nachwuchs bekommen.“

Dabei braucht niemand Hemmungen zu haben. „Jeder sollte sich trauen und jeder kann sich bei uns melden. Wir nehmen jeden auf und sind über jedes Mitglied glücklich.“

Der Appell richtet sich auch ganz besonders an Mädchen. „Wir wollen eine Mädchen-Gruppe für 15- bis 25-Jährige ins Leben rufen. Wir möchten im Verein verstärkt auf die Frauen setzen, aber da es für die Mädchen oft schwierig ist, mit den Jungs körperlich mitzuhalten, haben wir uns dafür entscheiden, dass wir gerne eine getrennte Gruppe machen würden.“

cr/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150