RSC Anderlecht bittet seine Spieler um Hilfe

Der Fußballclub RSC Anderlecht hat seine Spieler gebeten, in der Coronavirus-Krise auf ein Monatsgehalt zu verzichten.

Das Constant Vanden Stock-Stadion des RSC Anderlecht (Bild: Thierry Roge)

Das Constant Vanden Stock-Stadion des RSC Anderlecht (Bild: Thierry Roge)

Um die wirtschaftlichen Folgen abzuschwächen, wird außerdem einen Großteil der Mitarbeiter ab Dienstag in die zeitweilige Arbeitslosigkeit geschickt.

Auch die Direktion trägt laut einer Mitteilung dazu bei, die Ausgaben zu senken. Dazu solle in den nächsten Tagen eine Einigung ausgearbeitet werden. Laufende Kosten sollen auf ein Minimum beschränkt werden.

Es sei nicht die erste Herausforderung, die den Club treffe, aber er werde auch diese Herausforderung meistern, schreibt die Direktion in der Pressemitteilung.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150