Ben Despineux ist ostbelgischer Tischtennismeister

Bei den OTTV-Meisterschaften, die in diesem Jahr in Elsenborn stattfanden, setzte sich Despineux in vier Sätzen gegen Aaron Lehnen durch. Für Despineux ist es bereits der vierte Sieg der ostbelgischen Meisterschaft. Nach diesem Erfolg zeigte er sich jedoch ehrgeizig, den Titel noch weitere Male zu holen.

Ben Despineux bei den OTTV-Meisterschaften 2019 (Bild: Robin Emonts/BRF)

Ben Despineux bei den OTTV-Meisterschaften 2019 (Bild: Robin Emonts/BRF)

Es war das Duell der zwei besten B4-Spieler aus Ostbelgien im Finale. Der Vorjahressieger und vierfache ostbelgische Meister, Aaron Lehnen, traf auf den dreifachen ostbelgischen Meister Ben Despineux.

Im ersten Satz sah es zuerst danach aus, als würde die Partie eine schnelle Angelegenheit. Ben Despineux übernahm früh die Kontrolle und gewann den ersten Satz mit 11:7.

Der zweite Satz blieb lange ausgeglichen, mit 12:10 ging jedoch auch dieser Satz schlussendlich an Despineux. Sein Konkurrent, Aaron Lehnen, wollte sich jedoch nicht so leicht besiegen lassen und entschied den dritten Satz 12:10 für sich.

Der vierte Satz brachte dann die Entscheidung zu Gunsten von Ben Despineux (3:1), der nach ostbelgischen Meistertiteln nun gleichzieht mit Lehnen.

Einfach sei das jedoch nicht gewesen so Despineux: „Ich muss ehrlich sagen, dass ich ziemlich nervös war. Im ersten Satz ging es eigentlich noch. Es war eng und ich war froh, dass ich im vierten Satz zurück gekommen bin.“

Neben einem gelungenen Finale in der B-Klasse konnte der diesjährige Organisator TTC Elsenborn auf ein erfolgreiche Auflage der ostbelgischen Meisterschaft zurückblicken. Mit etwas weniger als 100 Einschreibungen waren die zwölf Tischtennisplatten im Sport- und Kulturzentrum Herzebösch den gesamten Samstag gut belegt.

Nächstes Jahr darf sich dann wieder ein anderer ostbelgischer Verein auf die Austragung der Meisterschaft freuen.

Robin Emonts

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150