Rege Teilnahme an Welkenraedter Halloweenlauf

David Havet aus Baelen hat den Halloweenlauf in Welkenraedt in 21:52 Minuten gewonnen.

Ortsschild von Welkenraedt

Bild: Bruno Fahy/Belga

Bester Ostbelgier auf der sieben Kilometer langen Strecke war der Walhorner Gaël Dethier, der in 22:38 Minuten Vierter wurde.

Francis Rauw vom LAC Eupen folgte in 22:51 Minuten auf dem sechsten Platz. Der Hergenrather Kevin Nyssen lief in 24:19 Minuten auf Platz 13. Olivier Fraipont vom LAC Eupen kam nach 25:04 Minuten als 20. ins Ziel.

Bei den Frauen ging der Sieg in 24:57 Minuten an Sonja Vernikov aus Mechernich. Sie erreichte den 18. Gesamtplatz. Beste Ostbelgierin war die 15-jährige Lynn Hübinger vom LAC Eupen. Sie wurde in 30:35 Minuten Fünfte in der Frauenwertung.

817 Teilnehmer waren in Welkenraedt am Start.

mb/wb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150