E-Sport: Neue Meisterschaft der Pro League startet

Die 16 Fußballclubs der Pro League starten in Belgien zum zweiten Mal eine offizielle Meisterschaft um den Landesmeistertitel im E-Sport.

Archivbild: Lieven Van Assche/Belga

Das Turnier beginnt mit der Qualifikation noch in diesem Monat und endet am 28. März mit dem großen Finale. Alle Spiele dieser Meisterschaft werden im TV übertragen.

In einer ersten Phase organisieren alle Clubs ein Qualifikationsturnier, um ihren Teilnehmer an der Meisterschaft zu ermitteln. Die Qualifikationsturniere der AS Eupen finden am 26. Oktober und 9. November statt. Aus den beiden Finalisten beider Turniere wird die AS ihren offiziellen Teilnehmer auswählen.

In der ersten Phase dieser E-Meisterschaft der Pro League werden die Spieler aller Clubs ab dem 6. Dezember in 15 Begegnungen gegen ihre Konkurrenten der anderen Vereine antreten. Die Top sechs werden anschließend die Play-offs bestreiten und die besten zwei E-Spieler bestreiten am 28. März das große Finale.

mitt/lo

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150