Spannungsgeladenes Ringerderby im Kelmiser Sportzentrum

Der Ringerverein Kelmis 97 bleibt auch nach dem vierten Wettkampftag in der Landesliga Rheinland ungeschlagen an der Tabellenspitze. Am Samstag schrammte der Verein aber denkbar knapp an der ersten Niederlage der Saison vorbei. Diese erste Niederlage musste dann der Derbygegner, die Ringergemeinschaft Oberforstbach/Sparta Kelmis hinnehmen.

Ringen Kelmis

Archivbild: Christophe Ramjoie/BRF

Es war ein spannungsgeladener Wettkampfabend im Kelmiser Sportzentrum zwischen der Ringergemeinschaft Oberforstbach/Sparta Kelmis und dem RV Kelmis 97. Lange Zeit sah die Ringergemeinschaft wie der sichere Sieger in der vollbesetzten Kelmiser Halle aus.

Ein Schultersieg im letzten Kampf brachte dann aber doch noch die Entscheidung zu Gunsten des RV Kelmis 97. 19:18 hieß das denkbar knappe Resulat. Dadurch bleibt der RV Kelmis 97 auch nach vier Wettkampftagen an der Tabellenspitze der Landesliga Rheinland.

cr