Biathlon-Weltcup: Thierry Langer erstmals vor Florent Claude

Beim letzten Weltcup dieser Saison in Oslo waren Florent Claude und Thierry Langer für Belgien am Start. Erstmals konnte Thierry Langer vom SC Elsenborn sich dank guter Laufzeit vor Florent Claude platzieren. Dennoch reichte es für beide Läufer nicht für die Verfolgung.

Thierry Langer (Archivbild: Dirk Waem/Belga)

Thierry Langer (Archivbild: Dirk Waem/Belga)

Bei diesem Rennen brauchte man etwas Glück, da starker Nebel regelmäßig in den Schießstand zog und besonders beim Liegenschießen für schwierige Bedingungen sorgte.

Thierry Langer mit drei Fehlern (3:0) erreichte den 84. Platz und Florent Claude mit (1:3) wurde 85. unter 113 Teilnehmer. Sieger wurde erneut J.T. Boe vor dem Italiener Lukas Hofer und dem Franzosen Fillon Maillet. Somit ist für die Belgier die Weltcup-Saison beendet.

Am letzten März-Wochenende finden  in Notschrei (D) noch die belgischen Meisterschaften statt. Wie im letzten Jahr werden diese gemeinsam mit der Schweizer Meisterschaft durchgeführt.

WB

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150