AS Eupen holt tunesischen Nationalspieler ins Team

Etwas überraschend hat die AS Eupen am Mittwoch doch noch auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den tunesischen Nationalspieler Youssef Msakni verpflichtet.

Youssef Msakni (Mitte) und KAS-Direktor Christoph Henkel (Bild: KAS Eupen)

Youssef Msakni (Mitte) und KAS-Direktor Christoph Henkel (Bild: KAS Eupen)

Der tunesische Nationalspieler Youssef Msakni wechselt für ein halbes Jahr an den Kehrweg. Der 28-jährige Stürmer wird bis zum Ende der laufenden Saison vom katarischen Erstligisten Al Duhail SC ausgeliehen. Msakni kann sowohl auf der Position links-außen als auch in der Sturmmitte eingesetzt werden.

Msakni wurde vor allen Dingen verpflichtet, weil die Eupener Offensive in dieser Saison Schwierigkeiten mit dem Torabschluss hat. Von den drei Stürmern trifft in dieser Spielzeit lediglich der Japaner Toyokawa.

Msakni spielte bislang 49 Mal für die tunesische Nationalelf und schoss dabei neun Tore. In der katarischen Stars League war Msakni 67 Mal erfolgreich. Bei der WM in Russland fehlte der Stürmer wegen einer Verletzung der Kreuzbänder.

mitt/rkr/cr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150