Die Raerener Radsportbrüder Rex

In der Geschichte des Radsports hat es immer wieder mal Brüderpaare gegeben die erfolgreich gemeinsam aktiv gewesen sind. Frank und Andy Schleck oder auch Simon und Adam Yates sind nur einige Beispiele. In Ostbelgien sind drei Brüder auf dem Weg, möglicherweise eine Radsportkarriere zu lancieren.

Die drei Rex Brüder

Bild: Privat

Die Raerener Brüder Tim, Konstantin und Laurenz Rex sind alle drei begeisterte Radsportler. Der jüngste im Bunde, Tim, ist zur Zeit noch als Mountainbiker aktiv. Im letzten Jahr hat er in Belgien so ziemlich alles abgeräumt.

Konstantin Rex, der mittlere im Bunde, ist bei den Straßenrennen zuhause. Der 16-Jährige fährt für Lotto – VC Ardennes und strebt eine Karriere als Profi an.

Laurenz Rex ist der älteste der drei Brüder. In der letzten Saison startete Laurenz  für das Team Crabbe Toitures – CC Chevigny. Im kommenden Jahr folgt der nächste Schritt in Richtung Profiradsportler. Laurenz wird für das Team AGO- Aqua Service starten, das Team bei dem auch schon Martin Palm aktiv gewesen ist.

Christophe Ramjoie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150