RV Kelmis Fünfter der Landesliga – RG Oberforstbach/Sparta ringt um Aufstieg

Der Ringerverein Kelmis hat die Saison in der Landesliga Nordrhein-Westfalen mit Gesamtplatz fünf abgeschlossen.

Die Kelmiser gewannen den Rückkampf gegen die Zweitvertretung aus Neuss mit 25:17. Sie hatten zwar den Hinkampf ebenfalls mit acht Punkten (16:24) verloren. Die Ostbelgier haben aber insgesamt mehr Siege auf dem Konto als Neuss.

Die Ringergemeinschaft Oberforstbach/Sparta Kelmis hat sich für die Aufstiegsrunde der Bezirksliga NRW qualifiziert. Sie gewann den Rückkampf gegen die zweite Mannschaft des TV Walheim mit 28:20.

Am 15. Dezember wird Oberforstbach/Sparta Kelmis in Bonn gegen die zweite Garnitur aus Essen Dellwig um den Meistertitel ringen.

mitt/sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150