Schach: Eynatten und Wirtzfeld beim Europapokal in Griechenland

Der KSK 47 Eynatten hat im Schach-Europapokal 2018 als bester Vertreter Belgiens abgeschnitten. Die Eynattener belegten nach vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen Platz 16.

Edyta Jakubiec vom SF Wirtzfeld beim Europapokal 2018

Edyta Jakubiec vom SF Wirtzfeld beim Europapokal 2018 (Bild: privat)

Mit den Schachfreunden Wirtzfeld kam die zweite ostbelgische Mannschaft bei dem Europapokal-Turnier in Griechenland auf Platz 34 bei 61 Teilnehmern. Die Wirtzfelder erzielten drei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen.

Europapokalsieger wurde St. Petersburg vor Novy Bor aus Tschechien und Molodezhka aus Russland.

Die norwegische Mannschaft aus Valeringa mit Weltmeister Magnus Carlsen wurde Fünfter.

wb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150