Premiere in Bütgenbach: Belgische Meisterschaft im Biathlon auf Rollerski

Am Samstag fand in Bütgenbach zum ersten Mal die Belgische Meisterschaft im Biathlon auf Rollerski statt. Bei der Premiere gingen in den unterschiedlichen Kategorien rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start.

Premiere in Bütgenbach: Belgische Meisterschaft im Biathlon auf Rollerski

Bild: Christophe Ramjoie/BRF

Olympiateilnehmer Michael Rösch und Florent Claude waren in Bütgenbach nicht am Start. Auch Thierry Langer musste in letzter Minute wegen einer Augenentzündung absagen.

Bei den Männern sicherte sich Nachwuchsbiathlet Tim de Ridder den Landesmeistertitel.

Organisator Stephan Langer zeigte sich nach dem Wettbewerb zufrieden. „Das Wetter hat mitgespielt und die Teilnehmerzahl mag für Außenstehende zwar nicht berauschend wirken, aber das ist das, was wir auch erwartet haben, denn wir haben nicht so viele Biathleten“, sagt Langer. „Und trotzdem hatten wir auch einige Teilnehmer am Start, die keinen Biathlon machen.“

Der Aufwand hat sich Langers Meinung nach jedenfalls gelohnt. „Wir wissen von Anfang an, dass wir kein Profitgeschäft machen können. Diese Veranstaltung ist eine Werbung für den Biathlon-Sport“, erklärt Langer.

Premiere in Bütgenbach: Belgische Meisterschaft im Biathlon auf Rollerski

Bild: Christophe Ramjoie/BRF

cr/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150