EM-Bronze für Marten Van Riel im Triathlon

Bei den Europameisterschaften in Glasgow hat Marten Van Riel eine weitere Medaille für Belgien erkämpft. Im Triathlon wurde der 25-jährige Van Riel Dritter hinter dem Franzosen Pierre Le Corre und dem Spanier Fernando Alarza.

Marten Van Riel (r.) mit Silbermedaillengewinner Fernando Alarza und Europameister Pierre Le Corre (Bild: Eric Lalmand/Belga)

Marten Van Riel (r.) mit Silbermedaillengewinner Fernando Alarza und Europameister Pierre Le Corre (Bild: Eric Lalmand/Belga)

Marten Van Riel hat Freitagabend bei den Europameisterschaften in Glasgow die Bronzemedaille im Triathlon erobert. Nach 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen kam Van Riel mit einer Zeit von 1:47:40 Stunden über die Ziellinie.

Er war 23 Sekunden langsamer als der neue Europameister Pierre Le Corre aus Frankreich. Jelle Geens wurde in 1:48:47 Stunden Fünfter. Christophe De Keyser kam in 1:53:10 Stunden auf Platz 38 von insgesamt 59 Teilnehmern.

Die Bronzemedaille von Van Riel ist die zwölfte belgische Medaille der Europameisterschaften in Glasgow und Berlin.

BMX

Von den belgischen BMX-Fahrern haben drei das Achtelfinale der Europameisterschaften in Glasgow erreicht: Elke Vanhoof, Mathijs Verhoeven und Ruben Gommers. Der 19-jährige Gommers gewann seine Serie nach drei zweiten Plätzen. Verhoeven wurde Vierter und ist ebenfalls weiter. Elias Verbinnen, Marnicq Janssens und Wouter Segers sind ausgeschieden. Die Achtelfinal-Läufe werden am Samstag gefahren.

Bei den Frauen steht die frühere Europameisterin Elke Vanhoof im Achtelfinale. Sie gewann ihre Serie nach zwei Siegen und einem vierten Platz. Karo Vertessen ist nicht weiter.

Golf

Die beiden belgischen Golf-Paare sind ausgeschieden. Lars Buijs und Christopher Mivis kassierten in der dritten Begegnung gegen Italien die dritte Niederlage. Damit sind die Golfer nach der Gruppenphase draußen.

Auch die Frauen kamen nach einer Niederlage nicht ins Halbfinale. Manon De Roey und Chloé Leurquin verloren gegen Großbritannien. Sie hatten gegen Spanien ein Unentschieden erreicht.

Lars Buijs-Chloé Leurquin und Christopher Mivis-Manon De Roey gehen noch im Mixed-Wettbewerb an den Start.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150