Red Flames fiebern erstem Einsatz bei einer EM entgegen

Die Red Flames starten am Sonntagabend in die Fußball-Europameisterschaft der Frauen in den Niederlanden. Die Belgierinnen sind zum ersten Mal dabei.

Training der Red Flames vor ihrem ersten Einsatz bei einer EM

Coach Ives Serneels gibt den Red Flames beim Training letzte Anweisungen

Gastgeber Niederlande und Norwegen bestreiten um 18:00 Uhr in Utrecht das Eröffnungsspiel der Frauenfußball-Europameisterschaft. Im zweiten Spiel der Gruppe A treffen um 20:45 Uhr Dänemark und Belgien aufeinander. Es ist das erste Mal, dass die Red Flames sich für die EM qualifiziert haben.

Der belgische Frauenfußball ist im Aufwind. An der Europameisterschaft teilzunehmen, ist der größte Erfolg für den Frauenfußball in unserem Land.

Mit einer Teilnahme am Achtelfinale kann man eigentlich nicht rechnen, das wäre schon eine Überraschung. Christophe Ramjoie blickt im Gespräch mit Werner Barth auf die EM und die Erwartungen an die Red Flames.

cr/wb/est - Foto: David Catry/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150