AS Eupen mit neuem Elan in die Play-Off II

Am Samstag beginnen für die AS Eupen die Play-Offs. Der Klassenerhalt wurde bereits drei Spieltage vor Ende der regulären Saison gesichert. Zum Auftakt der Mini-Meisterschaft empfangen die Schwarz-Weißen Roeselare. Die Westflamen haben den Aufstieg in die A-Serie nach zwei Finalniederlagen gegen den FC Antwerp verpasst.

AS-Trainer Jordi Condom

AS-Trainer Jordi Condom wird gegen Roeselare auf Jean Luc Dompé und Guy Dufour verzichten, die beide angeschlagen sind. Hinzu kommt die Sperre von Siebe Blondelle.

Ansonsten stehen Jordi Condom alle Kräfte zur Verfügung. Damien Mouchamps und Silas Gnaka gehören auch mit zum Aufgebot. Dass die beiden jungen Spieler anfangen werden ist aber fraglich, denn Jordi Condom hat bereits angekündigt, nur wenig an der Mannschaft verändern zu wollen, die in den letzten Wochen der regulären Saison den Klassenerhalt perfekt gemacht.

In den Medien wird oft darüber spekuliert, dass sich wohl nur die wenigsten Mannschaften für die Play-Off II Serie begeistern können.

Text: Christophe Ramjoie - Foto: Nicolas Lambert/Belga

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150