Schach: KSK 47 Eynatten beim Europapokal beste belgische Mannschaft

Beim Europapokal für Vereinsmannschaften im Schach hat der KSK 47 Eynatten im serbischen Novi Sad von allen belgischen Teilnehmern am besten abgeschnitten.

Nach drei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen belegten die Eynattener in der Endabrechnung Platz 24. Es folgte Landesmeister Gent auf Platz 37, Fontaine auf Platz 41 und der KSK Rochade Eupen-Kelmis auf Rang 43 unter 62 Teilnehmern.

Sieger des Europapokal-Turniers wurde die russische Mannschaft von Akaloid.

wb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150