WM-Qualifikationsspiel: Belgien gegen Bosnien-Herzegowina

In der Qualifikation zur Fußball-WM 2018 haben sich am Donnerstagabend Spanien und Italien mit einem Unentschieden getrennt. Am Freitag spielen die Roten Teufel gegen Bosnien-Herzegowina.

Thorgan Hazard

Ebenfalls beim Länderspiel nicht dabei: Thorgan Hazard

Das Spiel Spanien gegen Italien endete 1:1. Die beiden Teams liegen jetzt in ihrer Gruppe punktgleich hinter Spitzenreiter Albanien.

Die Türkei und die Ukraine trennten sich 2:2 unentschieden. Ebenfalls 2:2 endete das Spiel Österreich gegen Wales.

Belgien – Bosnien-Herzegowina

Freitag Abend bestreiten die Roten Teufel ihr WM-Qualifikationsspiel gegen Bosnien-Herzegowina. Das Spiel im König-Baudouin-Stadion in Brüssel beginnt um 20:45 Uhr.

Wie Nationaltrainer Roberto Martinez bei der Pressekonferenz am Donnerstag Abend ankündigte, fällt auch Mittelfeldspieler Thorgan Hazard verletztungsbedingt aus. Es ist der sechste Ausfall nach Vincent Kompany, Kevin De Bruyne, Thomas Vermaelen, Radja Nainggolan und Mousa Dembélé.

Toby Alderweireld und Jan Vertonghen werden das Herz der Verteidigung bilden. Verstärkung erhalten sie möglicherweise von Laurent Ciman.

Trainer Martinez sagte : „Nicht nur wegen des Ergebnisses, sondern auch unserer Fans wegen müssen wir ein Spiel abliefern, auf das wir stolz sein können.“

belga/vrt/est/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150