Marc Wilmots ist nicht mehr Trainer der Roten Teufel

Marc Wilmots wird als Trainer an der Spitze der Fußball-Nationalmannschaft abgelöst. Nach dem enttäuschenden Abschneiden der Roten Teufel bei der Europameisterschaft in Frankreich hatte sich Wilmots immer mehr Kritik eingehandelt.

Nationaltrainer Marc Wilmots in Cardiff

Der Königliche Belgische Fußballverband kündigte am Freitagnachmittag auf einer eiligst einberufenen Pressekonferenz die Auflösung des Vertrages mit dem 47-Jährigen an.

Marc Wilmots war seit 2012 Cheftrainer der Nationalelf. Nach der WM-Qualifikation, war Wilmots im Dezember 2013 zum „Trainer des Jahres“ gewählt worden.

Wer die Nachfolge an der Spitze der Nationalmannschaft antreten wird, ist noch unklar. Eine Entscheidung darüber wird Anfang September erwartet.

belga/vrt/rkr/sr - Archivbild: Dirk Waem/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150