Berlin-Vertretung der DG unter neuer Leitung

Anna Quadflieg hat in dieser Woche die Leitung der gemeinsamen Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der Französischen Gemeinschaft und der Wallonischen Region in Berlin angetreten.

Wie die Berlin-Delegation der Botschaft mitteilt, tritt Quadflieg die Nachfolge von Olaf Bodem an, der seit Januar 2015 an der Spitze der gemeinsamen diplomatischen Vertretung der Gemeinschaften und der Region stand. Die Regierung in Eupen ist federführend bei der Bezeichnung des Leiters der Berlin-Delegation.

Anna Quadflieg hatte vor etwa einem Jahr im DG-Ministerium die Nachfolge des Eupeners Dr. Stefan Förster als Fachbereichsleiterin „Außenbeziehungen“ angetreten. Wie ihr Vorgänger wird Quadflieg die Wahrnehmung beider Tätigkeitsfelder von Eupen und Berlin aus wahrnehmen.

rkr

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Frank Bosch alias Zappel

    Was ist denn dem Herr Bodem passiert, dass er so schnell wieder weg vom Fenster ist? Doch sicher nicht die Rente, sonst hätte er m.E. den Job ja garnicht antreten sollen. Vielleicht das „Hans Niessen Syndrom“? … 😉

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150