Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen will Abschaltung der Reaktoren

Auch der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Aachen hat sich jetzt öffentlich der Forderung angeschlossen, die Reaktoren in Doel und Tihange abzuschalten.

Atomkraftwerk von Doel

Bild: Eric Lalmand/Belga

Der Diözesanrat ist der Meinung, dass die Reaktoren vom Netz müssten, bis die Ursachen und Auswirkungen der Risse in den Reaktordruckbehältern zweifelsfrei geklärt sind. Risiken für Mensch und Umwelt müssten eingehend geprüft werden.

Behörden und Ministerien in Deutschland und den Niederlanden sollten deswegen den Druck auf die belgische Regierung erhöhen. Auch die belgischen Bischöfe und die katholischen Laienorganisationen seien in der Pflicht.

wdr/rs - Illustrationsbild: Eric Lalmand (belga)

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150