Mobile Saftpresse der Vereinigung „Die Raupe“

Der Herbst hat begonnen und mit ihm die Obsternte. Wer viel erntet, weiß nicht immer, wohin mit dem ganzen Obst. Eine Alternative ist die mobile Saftpresse der Vereinigung "Die Raupe".

Mobile Saftpresse der Vereinigung "Die Raupe"

Mobile Saftpresse der Vereinigung "Die Raupe"

Die Vereinigung für ökologische Bewusstseinsbildung „Die Raupe“ führt seit Dienstag in den Eupener Etterstenwiesen eine Apfelpressaktion durch, wie jedes Jahr im Herbst. „Die Raupe“ ruft dabei Interessenten dazu auf, ihre Äpfel zu bringen und diese pressen zu lassen.

Pro Durchgang werden rund 100 Kilogramm Äpfel gepresst. Daraus entstehen 60 Liter Apfelsaft. Die Apfelpresse wird von einer Eifeler Firma zur Verfügung gestellt.

Weitere Termine der Apfelpressaktion finden am 1. Oktober auf Botrange, am 10. in Thommen und am 21. und 22. Oktober in St. Vith statt. Anmeldungen sind bei der „Raupe“ möglich.

Bild: BRF Fernsehen

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Marie Julie Bontemps

    Super Aktion ! Raupe 4 ever ! ! !

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150