Liberale im Dreiländereck gegen deutsche PKw-Maut

Welche konkreten Folgen eine PKW-Maut für Aachen sowie die benachbarten Regionen in Belgien und

Joost Van den Akker, Jenny Baltus-Möres, Tobias Kollig, Frank Hansen und Kattrin Jadin (vlnr)

Joost Van den Akker, Jenny Baltus-Möres, Tobias Kollig, Frank Hansen und Kattrin Jadin (vlnr)

den Niederlanden haben wird, haben die belgischen, niederländischen und deutschen Liberalen in einem Pressegespräch dargestellt.

Die Liberalen im Dreiländereck wollen gemeinsam gegen die geplante PKW-Maut in Deutschland vorgehen. Das erklärten Vertreter der niederländischen VVD Limburg, der FDP Aachen und der PFF am Mittwochabend in Aachen.

Die Liberalen aus Belgien, den Niederlanden und Deutschland befürchten weitreichende Folgen, sollte die PKW-Maut Gesetz werden. Gerade in Grenzregionen würden Tourismus, Wirtschaft und schließlich auch der Staat unter einer Maut leiden. Somit würden indirekte Kosten auf allen Seiten entstehen, erklärt die Regionalabgeordnete Jenny Baltus-Möres.

Laut Einschätzung der Parteikollegen von der FDP ist es wahrscheinlich, dass die PKW-Maut in Deutschland Gesetz wird. Laut Tobias Kollig von der Ortsgruppe Aachen-Mitte ist die Bundesregierung im Moment „taub“ für alle Kritik.

Die PKW-Maut auf allen deutschen Straßen soll ab 2016 in Kraft treten.

Bild: PFF

2 Kommentare
  1. Egidius Conrads

    Papst Franziskus wurde gefragt, ob er für die deutschen Politiker bete ?
    Er antwortete: „Nein! Ich habe mir die Politiker angeschaut,
    jetzt bete ich für die Bundesrepublik Deutschland !“

  2. Anja Wotschke

    dann soll Deutschland doch wieder an ihren Landesgrenzen zoll- und grenzhäuschen aufbauen damit ja keiner illegal in diesem sinn deutsche Straßen benutzt.
    Dann hätten die diese vor vielen jahren erst gar nicht abbauen brauchen – aber der deutsche darf dann auf vieleln ausländischen Straßen umsonst rum kurven mit ihren spritschleudern – dürfen umsonst nach Belgien – nach den Niederlanden usw rein fahren und diese Straßen mit ihren verhikeln beschädigen – ja ja EU – einhetliches Europa – lachhaft hoch drei so wie so vieles andere auch