Eynatten: Mundart- und Heimatabend ein voller Erfolg

Eynatten feiert sein 800-jähriges Jubiläum. Freitagabend fand im Rahmen der zahlreichen Veranstaltungen ein Mundartabend im Saal Tychon statt. Der Verkehrsverein Eynatten, das Organisationskomitee "800 Jahre Eynatten" und BRF2 hatten zu dem abwechslungsreichen Mundart- und Heimatabend eingeladen in den Saal Tychon eingeladen.

Moderator August Mauel mit Der Paraplü

Für welchen Eynattener ist das nicht ein Begriff: Tychon! In dem Hotel-Restaurant schlägt seit 1832 das Herz des Dorfes. Welcher Ort wäre also besser dazu geeignet, das Jubiläum von Eynatten zu feiern…?

Am Freitag, dem 20. September, war es soweit: Der Verkehrsverein Eynatten, das Organisationskomitee „800 Jahre Eynatten“ und BRF2 hatten zu einem abwechslungsreichen Mundart- und Heimatabend zu Ehren des 800-jährigen Dorfjubiläums zu Tychon eingeladen. Es gab viel Klatsch und Tratsch, jede Menge „Verzell“, Musik und Tanz.

150 Mitwirkende standen auf der Bühne und im voll besetzten Saal Tychon kam gesellige Feststimmung auf. Zahlreiche Redebeiträge auf Eynattener Platt erzählten von vergangenen Zeiten, es gab eine Reise in die Zeit des Tanzkränzchens Degenkamp. Chöre und Gesangsgruppen sorgten für Schwung und auch die KG Grün-Weiß Lichtenbusch zeigte, dass Eynatten ein lebendiges Dorfleben hat. Federführend bei der Planung des Abends war der BRF2-Mundart-Moderator August Mauel.

Mundart- und Heimatabende sind immer ein großer Erfolg, wie BRF-Direktor Toni Wimmer hervorhob: „Mundart hat eine große Tradition beim Belgischen Rundfunk und eine solche Veranstaltung beweist das einmal mehr. Neben den Sendungen auf BRF2 greifen wir gerne Initiativen auf, wenn aus den Ortschaften und Gemeinden die Anfrage kommt, solche Veranstaltungen zu unterstützen. Die vollbesetzten Säle sind ein Beweis dafür, dass man damit auch weitermachen sollte.“

Fotos: Freddy Schroeder

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. ALFRED MAUEL

    ES WAR WIRKLICH EIN GELUNGENER ABEND MIT VIEL SPASS UND UNTERHALTUNG.
    MAN FÜHLTE SICH IN ALTEN ZEITEN VERSETZT EINFACH SUPER
    VIELEN DANK AN ALLE ORGANISATOREN BEI DEM HEIMATABEND SOWIE BEI DER SEHR INTERESSANETEN
    AUSSTELLUNG IN DER SCHÜTZENHALLE.
    IHR HABT SUPER ARBEIT GELEISTET: D A N K E

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150