Steffeshausen: Pfarrer Paul Schoonbroodt beigesetzt

An dem Trauergottesdienst und der anschließenden Beerdigung auf dem Friedhof von Steffeshausen nahmen mehrere hundert Gläubige teil. Die Exequien im traditionellen lateinischen Ritus zelebrierte der Bruder des Verstorbenen, Jean Schoonbroodt.

Pfarrer Paul Schoonbroodt in seiner Kirche in Steffeshausen

Pfarrer Paul Schoonbroodt in seiner Kirche in Steffeshausen

In Steffeshausen in der Gemeinde Burg Reuland ist am Donnerstagvormittag der Pfarrer der Herz-Jesu-Gemeinde, Paul Schoonbroodt, beigesetzt worden. Die Exequien im traditionellen lateinischen Ritus zelebrierte der Bruder des Verstorbenen, Jean Schoonbroodt.

An dem Trauergottesdienst und der anschließenden Beerdigung auf dem Friedhof von Steffeshausen nahmen mehrere hundert Gläubige teil, darunter viele Anhänger und Freunde des der Pius- Bruderschaft nahe stehenden Paul Schoonbroodt aus dem In- und Ausland.

mitt/mh - Bild: virgus-maria.org

Kommentar hinterlassen
4 Kommentare
  1. Nicolaus Hess

    Der Tod von Hw. Herrn Pfarrer Paul Schoonbroodt ist ein schier unersetzlicher Verlust!
    Hoffentlich bekommt er einen guten Nachfolger, keinen farblosen Piusbruder wie in Frankfurt/Hattersheim.

    Herr, lass ihn ruhen in Frieden!

  2. Katharina Kuper

    Vielen Dank für den sehr schönen Beitrag zur Beisetzung von Pfarrer Paul Schoonbroodt in BRF Aktuell!

  3. Angela Kerstges

    @Katharina Küpper, auch ich spreche dem BRF-Personal ein Dankeschön aus für den gelungenen Beitrag zu obigem Thema

  4. Hella Schoonbroodt

    Herzlichen Dank Frau Margit Hebertz für den schönen und objektiven Beitrag über die Beisetzung unseres Angehörigen Paul Schoonbroodt. Auch wir haben seine Priesterkollegen aus Ostbelgien vermisst.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150