Lontzen: Baumpfleger zeigt Kopfweidenschnitt

Kopfweiden bilden einen wichtigen Rückzugsort für Tiere. Da sie regelmäßig gepflegt werden müssen und dabei einiges beachtet werden muss, findet am 25. Februar in Lontzen eine kostenlose Vorführung eines Baumpflegers statt.

Lontzen: Baumpfleger zeigt Kopfweidenschnitt

Lontzen: Baumpfleger zeigt Kopfweidenschnitt

In unserer Region sieht man an vielen Stellen sogenannte Kopfweiden. Vor allem an kleinen Flüssen sind sie häufig anzutreffen. Als Kopfweide bezeichnet man eine Weide, deren Stamm in einer Höhe von circa zwei Metern abgesägt wurde. An der Schnittfläche treiben dann sehr viele neue Triebe aus.

Wie man diese Weiden erhalten kann, wird ein professioneller Baumpfleger der Bevölkerung zeigen. Im Rahmen des Kommunalen Naturentwicklungsplans rief der Verkehrs- und Verschönerungsverein Lontzen mit Unterstützung der Gemeinde die Aktion ins Leben.

Interessierte treffen sich am Samstag (25. Februar) um 14 Uhr in Lontzen Busch an der Kapelle. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.


Kommentar hinterlassen
2 Kommentare
  1. Raymond Laschet

    Hallo Leute,

    Wisst Ihr wieviele Kapellen es in Lontzen gibt ? In der Nähe stehen fast immer Kopfweiden. Da ich vor dem Infotreffen nicht unbedingt eine Pilgerfahrt über Catharina,Rabotrat,Busch, Bruch etc fahren möchte, bitte ich um Angabe welche Kapelle.

    besten Dank
    Raymond L.

  2. Sabine Niessen

    Sehr geehrter Herr Laschet,

    Ihre Frage ist berechtigt, Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Kapelle in Lontzen Busch.
    Mit freundlichen Grüßen Sabine Niessen

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150