J. Hilger-Schütz gewinnt Eifel-Ardennen-Halbmarathon

Jérôme Hilger-Schütz hat den ersten Eifel-Ardennen-Halbmarathon von St. Vith nach Bleialf gewonnen. Der St. Vither setzte sich in gut einer Stunde und 17 Minuten vor Christoph Gallo und Stephan Schwall durch.

Jérôme Hilger-Schütz (619) und Christoph Gallo (689)

Beide starten wie Jérôme Hilger-Schütz für den AC Eifel.

Schnellste Frau war Susanne Wauter vom LAC Mausbach bei Stolberg.

Insgesamt waren 113 Läufer am Start. Der erste Eifel-Ardennen-Halbmarathon wurde gemeinsam vom Lauftreff Bleialf und vom AC Eifel ausgerichtet.

Unmittelbar vor dem Start in der Nähe des Zentrums „Triangel“ sprachen wir mit einem der Organisatoren, Josef Knauf vom Lauftreff Bleialf.

sp - Bilder: BRF

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. René Jacquinet

    Als Teilnehmer des Halbmarathons habe ich die Organisation perfekt gefunden. Die Strecke war schwer, trotzdem war ich am ersten Platz am Ziel (als einziger Franzose !)Bis nächstes Jahr.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150