Michael Fryns neuer Direktor der DSL

Michael Fryns ist neuer geschäftsführender Direktor der Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben. Er übernimmt diese Aufgabe zum 1. Januar 2023.

Michael Fryns ist neuer Direktor der Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben (Bild: Ministerium der DG)

Michael Fryns ist neuer Direktor der Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben (Bild: Ministerium der DG)

Die Stelle war seit April vakant. Nach zwei öffentlichen Bewerberaufrufen fiel die Entscheidung nun auf Michael Fryns.

Fryns ist ausgebildeter Jurist und seit 1995 im Ministerium der DG tätig. Seit 15 Jahren verantwortet er als Fachbereichsleiter verschiedene Kompetenzfelder der DG. Zurzeit leitet er die beiden Bereiche Familie und Soziales sowie Wohnungswesen und Energie.

Bis zum Ende des Jahres wird die Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben weiterhin von Joel Arens geführt, der die Aufgabe übergangsweise übernommen hatte.

mitt/lo