Polizeizone Eifel: Mehrere Verkehrsunfälle mit Verletzten

Die Polizei der Zone Eifel meldet mehrere Unfälle mit Verletzten. In Oudler stürzte ein Moped-Fahrer nach einem Überholmanöver. Er musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Polizeizone Eifel

Bild: BRF

Ebenfalls verletzt ins Krankenhaus musste ein Motorradfahrer gebracht werden. In Maspelt kam der Fahrer von der Fahrbahn ab und fährt in den Graben.

Am Sonntagnachmittag kollidierten in Neubrück bei St. Vith zwei Pkw nach einem gescheiterten Abbiegemanöver. Hier wurden insgesamt vier Personen verletzt.

Die Polizei der Zone Eifel wird in den nächsten Tage verstärkt Radar- und Verkehrskontrollen an den Unfallschwerpunkten durchführen.

mitt/ale