Eifel: Internetbetrug beim Kauf eines Hundes

Die Eifel-Polizei meldet einen Betrugsfall im Zusammenhang mit dem Kauf eines Hundes via Internet.

West Highland Terrier (© Bildagentur PantherMedia / Gail Salter)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Gail Salter

Die Käufer wurden zunächst aufgefordert, die Transportkosten mit NeoSurf-Checks zu zahlen.

Als sie anschließend aufgefordert wurden, eine weitere Vorauszahlung zu leisten, damit der Hund beim Zoll freigegeben werden könnte, wurde ihnen bewusst, dass sie Betrügern auf den Leim gegangen waren.

mitteilung/mh