79-jähriger Motorradfahrer verwechselt Gas und Bremse

Ein 79-jähriger Motorradfahrer hat in Malmedy einen Unfall verursacht.

Der Mann aus Kelmis wollte an der Place Albert 1er anhalten, wo sich seine Motorradgruppe versammelt hatte. Dabei verwechselte er Gas und Bremse und fiel vom Motorrad.

Das dreirädrige Gefährt setzte seinen Weg fort, krachte in ein parkendes Auto und landete schließlich an einem Pfahl. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

meuse/vk