DG kauft für 30 Millionen Euro Anteile an der ÖWOB

Die DG beteiligt sich mit 30 Millionen Euro am öffentlichen Wohnungsbau.

Bauarbeiter (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Kzenon (YAYMicro))

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Kzenon (YAYMicro)

In ihrer jüngsten Sitzung genehmigte die Regierung den Ankauf von Anteilen in Höhe von insgesamt 30 Millionen Euro an der Öffentlichen Wohnungsbaugesellschaft Ostbelgien GmbH (ÖWOB).

Das Parlament muss dem noch zustimmen. Mit der Kapitalbeteiligung will die DG öffentliche Wohnungen bis 2026 energetisch sanieren. Außerdem werden mit dem Geld auch neue Wohnungen gebaut.

mitt/vk