Konzertierungsausschuss abgesagt: Paasch begrüßt die Entscheidung

Der für Freitag angesetzte Konzertierungsausschuss, der über mögliche Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie beraten sollte, ist wieder abgesagt worden.

Konzertierungsausschuss (Bild: Hatim Kaghat/Belga)

Bild: Hatim Kaghat/Belga

Das hat Premierminister De Croo in Absprache mit den Ministerpräsidenten des Landes beschlossen.

Angesichts der sich entspannenden Corona-Lage begrüßt DG-Ministerpräsident Oliver Paasch die Entscheidung. „Es hatte ja im Vorfeld geheißen, dass im Corona-Barometer womöglich wieder die Stufe Orange freigeschaltet wird. Das hätte zusätzliche Schutzmaßnahmen zur Folge gehabt: das CST wäre wieder zum Einsatz gekommen, Masken hätten wieder in den Innenräumen getragen werden müssen“, sagt Paasch.

In den Augen von Paasch rechtfertige die epidemiologische Situation derzeit keine Verschärfung von Maßnahmen. „Insofern begrüße ich, dass der Konzertierungsausschuss abgesagt wurde“, so Paasch. „Es ist übrigens auch kein neues Datum festgelegt worden, also derzeit stehen die Ampeln auf Grün bzw. auf Gelb und nicht auf Orange.“

mz