Polizeizone Eifel: Erneuter Fall von Internetbetrug

Die Polizei der Zone Eifel berichtet über einen erneuten Internetbetrug.

Einer Person wurde mitgeteilt, dass sie durch eine Investition Geld verdient habe. Um den Gewinn zu erhalten, solle sie einen Betrag auf ein Konto überweisen, um dieses freizuschalten.

Das Betrugsopfer kommt dieser Forderung nach. Die Folge: Das Geld ist weg, aber einen Gewinn gibt es nicht.

mitt/fk