Polizeizone Eifel zieht Karnevalsbilanz: Viele Kontrollen, aber keine nennenswerten Einsätze

Die Polizeizone Eifel hat eine Bilanz der Karnevalstage gezogen. Insgesamt haben die Beamten mehr als 500 Fahrzeuge kontrolliert.

Polizeizone Eifel (Illustrationsbild: John Thys/Belga)

Bild: John Thys/Belga

In sechs Fällen standen die Fahrer unter Alkoholeinfluss – fünfmal wurde der Führerschein für 15 Tage eingezogen.

Trotz zahlreicher Veranstaltungen zum Karneval habe es dabei aber keinen nennenswerten Polizeieinsatz gegeben.

Insofern bedankt sich die Polizeizone in einem Communiqué ausdrücklich „für den gelungenen und friedlichen Ablauf der Fünften Jahreszeit“.

mitt/sp