Defekte Heizung: Familie aus Walhorn mit Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht

Am Sonntag haben in Walhorn drei Menschen eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten. Schuld war ein Defekt in der Heizungsanlage.

St.-Nikolaus-Hospital in Eupen

St.-Nikolaus-Hospital in Eupen (Bild: Stephan Pesch/BRF)

Die Bewohnerin des Hauses und ihre beiden Kinder wurden mit entsprechenden Symptomen ins Krankenhaus nach Eupen gebracht. Nach Angaben der Polizeizone Weser-Göhl bestand keine Lebensgefahr.

Die Heizung wurde durch die Feuerwehr ausgeschaltet und gesperrt. Sie darf erst wieder nach Reparatur in Betrieb genommen werden.

mitt/km