Besucherstopp im St.-Nikolaus-Hospital Eupen

Ab Freitag gilt im Eupener Krankenhaus ein Besucherstopp. Grund ist die angespannte Corona-Situation. Ausnahmen gibt es nur für Besuche von Patienten an ihrem Lebensende und Elternbesuche von hospitalisierten Kindern.

St.-Nikolaus-Hospital Eupen (Bild: Thierry Roge/Belga)

Bild: Thierry Roge/Belga

Gegenstände für Patienten können werktags von 9 bis 19 Uhr am Empfang abgegeben werden. Aus hygienischen Gründen sind Nahrungsmittel, Pflanzen und Blumen nicht erlaubt.

Eine Begleitung bei Sprechstunden, Untersuchungen oder ambulanten Behandlungen ist nur bei hilfsbedürftigen Patienten gestattet, und auch nur von einer Person.

Das Krankenhaus teilt auch mit, dass es die Covid-Station vergrößert. Operationen würden so umgeplant, dass dringende Eingriffe trotz Corona durchgeführt werden können.

mitt/vk