Wegen der guten Konktakte zu Büllingen: Hellenthal als „Europaaktive Kommune“ ausgezeichnet

Büllingens Nachbargemeinde Hellenthal ist von der nordrhein-westfälischen Landesregierung in Düsseldorf als "Europaaktive Kommune" ausgezeichnet worden.

NRW-Minister Holthoff-Pförtner, Büllingens Bürgermeister Wirtz, Hellenthals Bürgermeister Westerburg und NRW-Ministerin Scharrenbach

NRW-Minister Holthoff-Pförtner, Büllingens Bürgermeister Wirtz, Hellenthals Bürgermeister Westerburg und NRW-Ministerin Scharrenbach bei der Ehrung (Bild: Gemeinde Büllingen)

Ausschlaggebend dafür waren die regen Kontakte Hellenthals zur Gemeinde Büllingen, etwa durch die Feuerwehren, den Karneval und andere Veranstaltungen. Es gibt auch regelmäßige Treffen der Gemeinderäte und der politischen Spitzen.

Hervorgehoben wurde bei der Verleihung in Düsseldorf, wie Büllingen der Nachbargemeinde nach dem Hochwasser vom Juli geholfen hat.

Dementsprechend wurde Hellenthals Bürgermeister Rudolf Westerburg bei der Verleihung von seinem Büllinger Amtskollegen Friedhelm Wirtz begleitet.

Neben Hellenthal wurden in diesem Jahr auch die Städte Castrop-Rauxel und Neuss sowie der Landschaftsverband Rheinland mit dem Prädikat „europaaktiv“ ausgezeichnet. Außerdem erhielten mehrere Vereine aus der Zivilgesellschaft diese Auszeichnung des Landes NRW.

mitt/sp