Play-In Junior Edition 2021: Musik und so viel mehr

Kinder kommen zusammen, machen gemeinsam Musik und haben einfach eine schöne Zeit: Die Play-In Junior Edition, organisiert von Födekam Ostbelgien, startet wieder im November. Derzeit laufen die Anmeldungen. 

Bild: Michaela Brück/BRF

Archivbild: Michaela Brück/BRF

In den Allerheiligen-Ferien vom 2. bis 5. November organisiert Födekam wieder die Play-In Junior Edition. Mehr als 100 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 15 Jahren können daran teilnehmen.

Vier Tage lang wird im KUZ Burg-Reuland gemeinsam musiziert, aber eben nicht nur. „Es ist eine Mischung aus Musik und Animation“, erklärt Steven Gass. „Und es ist die Mischung, die dieses Projekt auch so erfolgreich macht“, ist sich der Organisator sicher. „Seit über 20 Jahren bietet der Verband Födekam dieses Projekt an und wir mischen wirklich viele Probestunden mit Animationen, mit Aktivitäten an der frischen Luft und den Übernachtungen, die auch dazu gehören während diesen vier Tagen.“

Die musikalische Leitung wird in diesem Jahr von Yannick Plumacher und Gabriel Ducomble übernommen. Das Repertoire, das einstudiert wird, soll den Kindern in erster Linie Spaß machen. „Es ist ein Mix aus Disney, Rock und Pop“, verrät Steven Gass. „Wir haben zum Beispiel dieses Jahr ‚Welcome to the Jungle‘ dabei, also ein Stück, wo es auch ein bisschen nach vorne geht.“

In den letzten Jahren seien die Kinder mit Begeisterung dabei gewesen, berichtet der Organisator. „Die Motivation in diesen vier Tagen ist groß“, so Gass. „Und diese vier Tage motivieren die Kinder den Rest vom Jahr. Sie machen gut mit und arbeiten auf das Abschlusskonzert hin.“ Es ist das Highlight der Play-In Junior Edition und findet am 5. November um 19:30 Uhr im Triangel statt.

Anmeldungen für die Play-In Junior Edition sind noch bis zum 15. Oktober möglich. Die Teilnahme kostet inklusive Verkostung und Übernachtung 155 Euro. Alle Infos sind auch auf der Webseite von Födekam zu finden.

lo/mg