Wettstreit um die schönste Wiese: Landwirt aus Maldingen unter den Finalisten

Der Landwirt Frédéric Léonard aus Maldingen hat es im Wettbewerb um die schönste Wiese in der Wallonie unter die Finalisten geschafft.

Als Bio-Landwirt bewirtschaftet er Parzellen in Natura-2000-Gebieten. Eine Herde darf in diesen Gebieten nur aus vier bis sechs Tieren bestehen. Die Natur bleibt weitgehend sich selbst überlassen und seltene Pflanzen- und Tierarten kehren zurück.

Der Wettbewerb um die schönste Wiese in der Wallonie wird von Natagora, Fugea und Natagriwal organisiert. Das Finale findet am Donnerstag in Floreffe statt.

ge/cs