Erneut Internetbetrug in der Eifel

Erneut ist in der Eifel eine Person Opfer eines Internetbetrugs geworden.

Polizeizone Eifel (Illustrationsbild: John Thys/Belga)

Bild: John Thys/Belga

Wie die Polizeizone Eifel meldet, hatte das Opfer auf den Link einer angeblichen Transportfirma geklickt. Dabei übermittelte die Person vertrauliche Bankdaten.

Der Schaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

mit polizzei/cd