Nahwärmenetz in Elsenborn und neue Pumpstation in Küchelscheid

Der Gemeinderat von Bütgenbach hat ein Nahwärmenetz für drei Gebäude in Elsenborn auf den Weg gebracht. Eine Hackschnitzelanlage im Alten Gemeindehaus soll zusätzlich die Dorfschule und die Schulsporthalle beheizen. Ein weiteres Thema im Gemeinderat war wieder einmal die Trinkwasserversorgung.

Gemeindehaus in Bütgenbach (Archivbild: Stephan Pesch/BRF)

Gemeindehaus in Bütgenbach (Archivbild: Stephan Pesch/BRF)

Im Grenzort Küchelscheid will die Gemeinde Bütgenbach eine neue Pumpstation errichten. Dazu tauscht sie ein Gelände mit der Nachbargemeinde Monschau.

Gemeinderatsmitglied Hermann-Josef Pauels merkte an, dass dieser Bereich in der Vergangenheit schon überschwemmt worden sei. Er befürchtete, dass die Pumpstation eines Tages überflutet werden könnte.

Diese Möglichkeit habe das Studienbüro überprüft, so Schöffe Charles Servaty. Die Pumpstation werde in der Mitte der Parzelle gebaut, auf Höhe der Brücke, die über die Ruhr führt. An dieser Stelle bestehe keine Überschwemmungsgefahr. Selbst der Starkregen von Mitte Juli habe dort nicht zu Überschwemmungen geführt.

Chantal Scheuren