PFF fordert Lösung für N62

Die PFF fordert erneut eine umfassende Lösung für die Umgehungsstraße N62. Die Idee dieser Straße, mit dem Ziel, die Dorfkerne von Grüfflingen, Oudler, Dürler und Lengeler zu entlasten, bestehe seit mehreren Jahrzehnten. Seitdem sei noch immer nichts passiert.

LKW auf der N62 in Grüfflingen (Bild: Raffaela Schaus/BRF)

N62 in Grüfflingen (Bild: Raffaela Schaus/BRF)

Die Lebensqualität der Anwohner sinke mit dem zunehmenden Verkehr. Interventionen von Politikern aller Couleur hätten bislang keine Früchte getragen.

Auch die PFF-Regionalabgeordnete Christine Mauel interveniere regelmäßig im wallonischen Parlament zu dem Thema. Die Wallonische Region sei gefordert, schreibt die PFF in einem Kommuniqué.

2015 hatte das PDG eine Resolution an die Wallonische Region verabschiedet. Diese beinhaltete die Forderung der Übertragung der Zuständigkeit für den regionalen Straßenbau. Käme diese Zuständigkeit zur DG, schreibt der PFF-Fraktionsvorsitzende Gregor Freches, könnte aus der never-ending story ein Happy End werden.

mitt/cd