Wohnungseinbruch in St. Vith – Fahrer mit Drogen in Oudler gestoppt

Während der Abwesenheit der Bewohner haben sich Unbekannte in der Rodter Straße in St. Vith durch ein Fenster Zugang zu einem Wohnhaus verschafft.

Wie die Polizei mitteilt, wurden mehrere Räume durchsucht. Der entstandene Schaden sei noch unbekannt. Der Wohnungseinbruch geschah zwischen Pfingstsamstag und Mittwoch.

In Oudler kontrollierten Beamte am Mittwochabend gegen 20:30 Uhr einen Pkw-Fahrer, der XTC bei sich führte. Gegen den Mann wurde ein Protokoll wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln erstellt.

mitt/mh