Gasexplosion bei Lüttich: Anwohner evakuiert, keine Verletzten

In Wandre bei Lüttich hat es in der Nacht zum Sonntag eine Gasexplosion gegeben. Der Vorfall ereignete sich gegen zwei Uhr nachts.

Anwohner mussten evakuiert werden. Verletzt wurde aber niemand. Auch die Straße wurde von der Feuerwehr für mehrere Stunden gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen wurde ein Gasanschluss bei Arbeiten beschädigt. Ein Experte entscheidet nun, ob die Anwohner in den nächsten Tagen wieder zurückkehren können oder ob die Wohnhäuser einsturzgefährdet sind.

sudinfo/rasch