Luxemburg öffnet Innen-Gastronomie

In Luxemburg öffnen ab Sonntag auch die Innenbereiche der Gastronomie wieder. Das hat die luxemburgische Regierung angekündigt.

Kellner im Restaurant (Bild; PantherMedia/AllaSerebrina)

Auch Besuche im Restaurant sind ab heute wieder möglich (Illustrationsbild: PantherMedia/AllaSerebrina)

Voraussetzung für den Besuch ist das Vorweisen eines negativen Corona-Tests: entweder ein PCR-Test, der nicht älter ist als 72 Stunden, ein zertifizierter Schnelltest vom selben Tag oder ein Selbsttest vor Ort.

Restaurants und Cafés können Gäste im Innenbereich bis 22 Uhr empfangen, wobei maximal vier Personen an einem Tisch sitzen dürfen. Zwischen den Tischen muss ein Abstand von zwei Metern eingehalten werden – es gelten zudem die Hygieneregeln.

Die Außengastronomie ist seit dem 7. April offen. Hier braucht man keinen Test.

swr/vk