Radfahrer greift Spaziergängerin an den Hintern

Die Eifel-Polizei meldet einen Fall von sexueller Belästigung. In Born hatte am frühen Sonntagabend ein Radfahrer zwei Spaziergängerinnen beobachtet, die auf einer Straße parallel zum Ravel-Radwanderweg unterwegs waren.

Später fuhr der Mann an den beiden Frauen vorbei und griff einer von ihnen an den Hintern. Dann fuhr er mit hohem Tempo weiter.

Die Frau erstattete Anzeige. Eventuelle Zeugen können sich bei einer Polizeidienststelle melden.

mitt/vk