Polizei greift in Polen vermissten Mann in Schönberg auf

In Schönberg hat die Polizei am Samstagabend einen Mann aufgegriffen, der dort um Geld bettelte. Es stellte sich heraus, dass der Mann in Polen als vermisst gemeldet war.

Da seine Handy-Karte blockiert war, ließen ihn die Beamten mit polnischen Kollegen und Angehörigen telefonieren. So konnte vereinbart werden, wie und wo der Mann übernachten und abgeholt werden konnte.

Der Tank seines Wagens war leer, während er nur noch im Besitz von ein paar Zloty war, wie die Eifel-Polizei meldet.

Unfälle auf Hohenbusch und in Weywertz

Auf Hohenbusch hat sich am Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall mit Sachschaden ereignet. Nach Polizeiangaben verlor ein Autofahrer die Kontrolle, geriet auf die Gegenfahrbahn und kam schließlich nach einem Aufprall auf einen kleinen Baum zum Stehen.

Zuvor hatte es einen Unfall mit Sachschaden in Weywertz gegeben. Dort stießen in der Bahnhofstraße ein ausparkender Pkw-Fahrer und ein vorbeifahrender Pkw zusammen.

Vandalismus in Crombach

Ferner meldet die Polizei der Zone Eifel einen Vandalismus-Akt in Crombach. Dort wurde in der Quirinusstraße die Fensterscheibe eines Wohnhauses eingeschlagen.

mitt/mh