Mathias Cormann neuer OECD-Generalsekretär

Der aus Ostbelgien stammende Mathias Cormann ist neuer Generalsekretär der OECD, der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Mathias Cormann (Bild: Mark Graham/AFP)

Mathias Cormann (Archivbild: Mark Graham/AFP)

Der 50-jährige Australier ist in Raeren aufgewachsen und eine Zeit lang Präsident der dortigen CSP-Lokalsektion gewesen. Mitte der 1990er Jahre wanderte er nach Australien aus und machte dort politisch Karriere, erst als Senator, später dann ab 2013 sieben Jahre lang als australischer Finanzminister. Seit 2000 besitzt er die australische Staatsbürgerschaft.

Cormann setzte sich im Auswahlverfahren am Ende gegen die ehemalige EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström aus Schweden durch. Cormann wird damit Nachfolger des Mexikaners José Angel Gurria, der für das Amt des Generalsekretärs nicht mehr kandidieren wollte.

Der OECD gehören 37 hauptsächlich reiche Mitgliedsländer an. Der Sitz der OECD ist in Paris.

belga/vk

6 Kommentare
  1. Willem Ginckels

    Glückwunsch aus Perth, Western Australia. Wir vermissen ihn hier in den Medien.
    Willem Ginckels,
    Jindalee, Western Australia

  2. Marcel Scholzen eimerscheid

    Herzlichen Glückwunsch. Das nenne ich einen Karrierensprung bzw. eine Postenjagt der besonderen Art. In Belgien so nicht möglich.

  3. Yves Tychon

    Das freut mich wirklich, dass Sie auch « jönnen können », Herr Scholzen.

    Ansonsten gilt noch immer das Zitat von Jacques Brel: « Wenn jemand aus Vilvoorde nach Singapur will… ist das Schwierige nicht, in Singapur anzukommen, sondern Vilvoorde zu verlassen ».

    Sie dürfen gerne Vilvoorde durch Raeren oder Eimerscheid ersetzen 😉

  4. Marcel Scholzen eimerscheid

    Herr Tychon.

    Keine Sorge, ich kann „jönnen können“.

    Tagtäglich verlasse ich Eimerscheid. Darin bin ich geübt.

    Scheint mir eher, dass Mathias Cormann Raeren nie ganz verlassen hat, sonst würde es ihn nicht nach Paris zur OECD ziehen. Denn von dort ist man schnell mal auf einen Sprung nach Raeren. Er hat Heimweh bekommen mit zunehmendem Alter.

  5. Yves Tychon

    Herr Scholzen, offenbar kennen Sie Mathias Cormans Beweggründe besser als ich.

  6. albert gehlen

    Herzlichen Glückwunsch Mathias ! Seit Jahren habe ich deine Karriere in Australien begleitet, zunächst als Senator , dann als Finanzminister und jetzt als Generalsekretär der OECD . Albert Gehlen , Ehrenabgeordneter