Genuss gegen Einsamkeit: Restaurant Le Jardin schenkt einsamen Menschen Weihnachtsmenüs

Die Restaurantbetreiberin und Köchin Francine Wickler aus Oudler will einsamen Menschen etwas Gutes tun und sie bekochen: Wer an Weihnachten alleine ist, darf sich bei ihr melden und bekommt ein Gratis-Weihnachtsmenü von ihrem Restaurant Le Jardin.

Francine Wickler in der Küche ihres Restaurants "Le Jardin" in Oudler (Bild: Achim Nelles)

Francine Wickler in der Küche ihres Restaurants "Le Jardin" in Oudler (Bild: Achim Nelles)

Das Restaurant Le Jardin in Oudler verschenkt Weihnachtsmenüs an alleinlebende Menschen in der Umgebung. Die Idee dazu hatte Restaurantbetreiberin Francine Wickler: „Viele ältere Leute haben mir erzählt, dass sie Angst haben, zur Familie zu gehen“, erklärt die Köchin. „Ich will ihnen eine Freude machen, ihnen ein leckeres Menü kochen und zeigen, dass jemand an sie denkt.“

Das Restaurant bietet die Aktion gratis an: „Das soll aber keine Hemmschwelle sein“, so Wickler. Bis zum 16. Dezember kann man sich oder eine alleinstehende Person, die man kennt, für das Weihnachsmenü anmelden. Die Aktion kann also auch als Überraschung genutzt werden für jemand, der Weihnachten alleine verbringen muss.

Anmeldung

Bis zum 16. Dezember:

Abholung und Lieferservice

Das Essen kann man dann am 24. Dezember zwischen 10 Uhr vormittags und 12 Uhr mittags abholen. Es gibt aber auch einen Lieferservice: Dafür muss man nur die Adresse bei der Anmeldung angeben. „Die Leute brauchen also keine Angst vor Schnee oder Eis zu haben. Wir haben Leute, die das Essen rundfahren können durch die ganze Gegend“, erklärt Francine Wickler.

Für die Aktion haben sich auch schon etliche Helfer gemeldet. Schließlich muss das ganze auch geplant und umgesetzt werden: Vom Zubereiten und Kochen bis hin zum Telefondienst, Verpacken und Lieferservice haben sich aber für praktisch jede Aufgabe schon Helfer gefunden: Mittlerweile sind es zehn Personen.

Drei Gänge

Jetzt hofft die Köchin noch auf mehr Anmeldungen: In den ersten Tagen haben sich etwa ein Dutzend Leute für das Menü angemeldet. Es dürfen aber bis zu 100 Anmeldungen werden. Es sind übrigens folgende Gerichte vorgesehen: Champignon-Crèmesuppe als Vorspeise, Hirschbraten mit Rotkohl und Kartoffelgratin zum Hauptgang und eine Himbeermus als Dessert.

js/rasch

25 Kommentare
  1. Lutz-René Jusczyk

    Eine klasse Aktion!

    Vielen Dank.

  2. Klaus Richardy

    Hallo Francine,
    Das ist eine tolle Geste von dir.
    Weiterhin viel Erfolg

    Schöne Grüße aus Eupen
    Bis bald

    Klaus und Marie-Paul

  3. Dorothea Hermann

    Ein junge Geschäftsfrau, die derzeit wegen der Corona-Bestimmungen sicher nicht auf Rosen gebettet ist, setzt den Weihnachtsgedanken „Menschen eine Freude machen“ gekonnt um. Das ist eine wundervolle Geste, Frau Wickler. Einfach toll! Unbekannterweise ein schönes Weihnachtsfest für Sie, Ihre Familie und Ihr Team.

  4. Marx Anita

    Superschöne Geste Francine. Ich hoffe, es haben viele den Mut sich zu melden!!… Einfach toll!!!!!

  5. Nadine Grommes

    Einfach nur TOLL!! Eine so liebevolle Geste an die Menschen, denen es schon so nicht gut geht an den Feiertagen allein. Ich hoffe sehr, dass auch viele sich trauen, dass tolle Angebot in Anspruch zu nehmen.
    Schöne Feiertage und bleiben sie gesund.

  6. Anja Wotschke

    Tolles Angebot, wäre auch schön wenn es da einige Nachahmer gäbe ( die nicht auf Profit aus sind) was ich aber leider in Zweifel ziehen muss.

    Jedenfalls wünsche ich der Francine Wickler und ihrem Team „ein besinnliches Weihnachtsfest“ und alles Gute.

  7. marcel Vaessen

    Tolle Initiative, besonders dieses Jahr in dieser dunkelen Zeit vor Weihnachten ! Proficiat zu dieser wundervollen Idee Frau Wickler ! Sie sorgen für viel Freude bei Ihren Nächsten und ernten selbst dabei die Freude und Dankbarkeit Ihrer Mitmenschen ! Danke !

  8. Karl-Heinz Pluymen

    Liebe Frau Wickler,

    ist es denkbar hier eine Kontonummer zu veröffentlichen mittels derer man Ihre wunderbare Aktion unterstützen kann?

    Frohe Weihnacht!

  9. Liliane Bergmans -Ertz

    Eine richtig tolle, liebevolle, weihnachtliche Initiative -DAS ist wirklich Weihnachten-v.a. in dieser schwierigen Zeit für Restaurateure! Meine Hochachtung gilt IHNEN und ALL IHREN FLEIßIGEN JUNGEN und ÄLTEREN HELFER!
    Ich wünsche Allen FROHE WEIHNACHTEN!

    Lilli Bergmans

  10. ROLAND LEJEUNE

    Tolle Geste 🙂

  11. SCHNEIDERS Albert

    Liebe Francine,
    Hildegard und ich schließen uns dem Vorschlag von Herrn K-H Pluymen an.
    Geben Sie uns bitte eine Kontonummer.
    Frohe Weihnacht.

  12. Uwe Chemnitz

    Da hab ich ne Idee..das ist eine schöne Sache…

  13. Muller Pol

    Super Idee – Noble Geste.
    Frohe und gesegnete Weihnachten.

  14. Sabine Vogts

    Awesome Francine!
    Ich kann deine Küche und dein gutes Personal nur empfehlen ❤️👍👍👌

  15. Pletschette Paul

    Eine bewundernswerte Initiative, Francine. Doch für diejenigen, die dein großes Herz und deine unerschöpfliche Arbeitsenergie kennen nicht wirklich eine Überraschung.
    Hoffentlich ist deiner großzügigen Aktion der verdiente Erfolg beschieden.

  16. Eddy Kukenheim

    Super, wenn du Hilfe brauchst, komme ich gerne aushelfen.

  17. Betsch Freddy

    Bravo Frau Wickler. Solche Leute sie und ihre Helfer brauchen wir jetzt und nicht dieses ewige nörgeln und rumgesülze.

  18. Jean-Pierre DRESCHER

    Schließe mich an. Frau Wickler zeigt wie man auch in dieser schlimmen Zeit noch Vorbild sein kann für eine wenigstens noch ein wenig soziale Gesellschaft bei all den Fremdeinflüssen von außen gegen die Selbständigen und Kleinunternehmer.

    Jetzt noch ein besonderer Special für alle Vegetarier und Frau Wickler gewinnt nebenbei etliche Neukunden aus allen Gesellschaftsgruppen für ihr kleines Unternehmen im malerisch schoenen Burg-Reuland.

  19. Horst Emonts-pool

    Und dass in einer Zeit wo sie selbst nichts verdient. Alle Achtung. Diese Frau müsste mit Spenden unterstützt werden. Was sagt ihr Eupener von so einer Frau? Die Eifeler sind doch Klasse.

  20. Lutz-René Jusczyk

    @Horst Emonts-pool: Das sind sie. 🙂
    Habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

  21. Theis

    Liebe Francine Gruß aus Romsee
    Du weißt noch was Nächstenliebe ist
    Da werden viele sich freuen 👍
    Alles Gute bis bald 👋 Paula

  22. Henriette MICHELS

    Merci, Francine, fir di schéin Initiative. Du schenks Freed an Du wärts selwer Freed dodurch geschenkt kreien; Du an Däin Team, all, déi Der hëllefen, dës Idi ëmzesetzen. E frouen Chrëstdag fir Iech all!

  23. Jean-Pierre DRESCHER

    Lutz und Horst, danke an Euch! Unsere Eifel packt die Sache an für ein gemeinsames Ziel.

    Wenn man stolz sein kann dann zurecht auf unsere Eifel bzw. unsere kleine aber feine DG allgemein von Francine Wickler über KHL bis Oliver Paasch und viele andere vor bzw. hinter den Kulissen.

  24. bernard Ramscheid

    Herr Drescher, ihr Kommentar ist in meinen Augen eine Beleidigung für Francine. Wie kann man hier im gleichen Atemzug Politiker erwähnen? Die haben nun wirklich hier nichts verloren.

  25. Jean-Pierre DRESCHER

    „Wie kann man hier im gleichen Atemzug Politiker erwähnen?“

    Es gibt bekanntlich nicht viele Politiker denen man über den Weg trauen kann, doch Herrn Paasch und Herrn Lambertz kann ich mein Vertrauen schenken.

    Dennoch soll mein Lob an Herrn Paasch auch bedeuten, dass Herr Paasch am Vorbild von Francine jetzt wirklich richtig alles geben soll für unsere DG und ein friedliches gerechtes Europa. Mindestens und noch mehr wie KHL auch wenn wir alle unsere Fehler haben.

    Konkurrenz belebt das „Geschäft“, Synergie aller Kräfte unserer Gesellschaft stärkt den kollektiven Zusammenhalt. Wir brauchen jedes aufrichtige Talent für eine starke DG als gesundes Vorbild wie Europa friedlich funktionieren kann.